Gratinierte Schweinemedaillons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte SchweinemedaillonsDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Gratinierte Schweinemedaillons

Gratinierte Schweinemedaillons
940
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Medaillons
400 g Schweinefilet
12 Scheiben magerer Schinkenspeck , sehr dünn geschnitten
40 g Pflanzenfett
2 Schalotten (geachtelt)
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
1 Päckchen Hollandaise
2 Äpfel
Einige Blätter Salbei
Etwas Salz (aus der Mühle)
Etwas Pfeffer (aus der Mühle)
Für das Himbeerchutney
100 g Himbeerkonfitüre
2 EL Johannisbeergelee
2 EL Ketchup
Etwas Salz
Etwas Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

12 Schaschlikspieße, 1 Pfanne, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefilet in 12 etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden. Den Schinkenspeck längs zusammenfalten, rings um jedes Medaillon 1 Scheibe wickeln und mit Holzspießchen feststecken. 30g Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von jeder Seite etwa 4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Schalotten und Knoblauch in der Pfanne goldgelb braten.

2

Die Medaillons in eine flache Auflaufform legen, auf die Fleischstücke die Schalotten-Knoblauch-Mischung und je 1 Esslöffel Sauce Hollandaise verteilen. Die Medaillons unter dem vorgeheizten Backofengrill kurz gratinieren, dann warm halten.

3

Alle Zutaten für das Chutney verrühren. Die Äpfel waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Restliche Pflanzencreme in die Pfanne geben, die Apfelscheiben goldgelb andünsten und herausnehmen. Salbeiblätter im heißen Fett anbraten. Die restliche Sauce Hollandaise zufügen und erhitzen.

4

Die Schweinemedaillons auf einer Platte mit den Apfelscheiben anrichten. Die Sauce und das Himbeerchutney extra dazu servieren. Dazu passt frisches knuspriges Baguette.