Gratinierte Schweinemedallion-Spätzle Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte Schweinemedallion-Spätzle PfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Gratinierte Schweinemedallion-Spätzle Pfanne

Gratinierte Schweinemedallion-Spätzle Pfanne
540
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Spätzle
Salz
weißer Pfeffer
500 g Schweinefilet
3 Tomaten
1 Zwiebel
2 EL Öl
1 EL Tomatenmark
150 g Schlagsahne
2 TL klare Brühe
Fett für die Förmchen
90 g geriebener mittelalter Gouda
Basilikum zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4). Spätzle in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Schweinefilet waschen, trockentupfen und in ca. 12 Scheiben schneiden. Tomaten waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln.

2

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Medaillons darin von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Würzen, herausnehmen.

3

Zwiebel im Bratfett andünsten. Tomaten zufügen und 2-3 Minuten schmoren. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. 250 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren, ca. 3 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spätzle abtropfen lassen und unter die Soße heben.

4

Spätzle in 4 gefettete Auflaufförmchen oder in eine große Form geben. Je 3 Medaillons darauflegen. Käse darüberstreuen. Im heißen Backofen ca. 10 Minuten überbacken. Mit Basilikum garnieren.