Gratinierte Seelachsfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte SeelachsfiletsDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Gratinierte Seelachsfilets

Rezept: Gratinierte Seelachsfilets
345
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Seelachsfilets (je etwa 150g)
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote
40 g Butter
2 EL Mehl
200 ml Fischfond (Glas)
125 g Sahne
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 Bund Schnittlauch
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Fischfilets waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden (Rest anderweitig verwenden). Paprikaschote waschen, halbieren putzen und sehr klein würfeln.

2

Nun den Backofen auf 200 °C vorheizen. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und dann Frühlingszwiebeln und Paprikawürfel darin 2 Min. dünsten, salzen und pfeffern. Anschließend das Ganze mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Nun Fond und Sahne angießen und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Vom Herd nehmen.

3

Zuletzt den Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und bis auf 1 EL unter die Sauce heben. Eine Gratinform einfetten, die Filets hineinlegen und die Sauce darüber verteilen. Anschließend im Ofen (Mitte, Umluft 180 °C) 15 Min. überbacken. Mit dem übrigen Schnittlauch bestreuen.