Gratinierte Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratinierte TomatenDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Gratinierte Tomaten

mit Käse-Gemüse-Füllung

Rezept: Gratinierte Tomaten
360
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 kleine Fleischtomaten (à 150 g)
Fett für die Form
Salz , schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Margarine
1 Bund Frühlingszwiebeln , in Ringen
1 Knoblauchzehe , fein gehackt
150 g entsteinte schwarze Oliven , grob gehackt
1 Bund Basilikum , grob gehackt
250 g Frischkäse
400 ml Gemüsefond (a. d. Glas)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten abspülen, je einen etwa 2 cm dicken Deckel abschneiden. Die Tomaten mit einem Teelöffel aushöhlen, Kerne beiseite legen. Die Tomaten in eine ofenfeste, gefettete Auflaufform setzen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Das Fett in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten, herausnehmen. Die Tomatenkerne im Bratfett andünsten, durch ein Sieb streichen und würzen.

3

Den grünen Stielansatz der Tomatendeckel herausschneiden, die Deckel würfeln. Oliven und Basilikum mit den vorbereiteten Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Tomatenwürfeln und 200 g Frischkäse mischen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

4

Das Ganze mit Pfeffer würzen und in die Tomaten füllen. Den Tomatenfond und den Fond aus dem Glas in die Auflaufform gießen. Die Tomaten im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten gratinieren.

5

Die Tomaten herausnehmen. Den Fond in einen Topf gießen und aufkochen. Den restlichen Käse darin schmelzen lassen, abschmecken. Die Tomaten mit der Sauce anrichten. Dazu schmeckt körnig gekochter Reis.