Gratiniertes Paprikatoast Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratiniertes PaprikatoastDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Gratiniertes Paprikatoast

Gratiniertes Paprikatoast
393
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
je 1 kleine rote und grüne Paprikaschote
1 Fleischtomate
2 große Scheiben Vollkornbrote
25 g Kräuterbutter
Kresse
2 große Scheiben Emmentaler
edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ofen auf 220 Grad vorheizen. Paprikaschoten waschen, halbieren und entkernen. Oberflächen der Paprikahälften mit einer Gabel mehrmals einstechen. Schoten mit den Schnittflächen nach unten auf ein Backblech legen und im Ofen backen, bis sich die Häute sichtlich wölben. Schoten herausnehmen und häuten. Fleischtomate auf der Oberfläche einritzen, überbrühen, abschrecken, häuten und Stielansatz entfernen. Tomate in dünne Scheiben, Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden. Weißbrotscheiben mit einem Teil Kräuterbutter bestreichen und 2 Minuten in den Backofen legen. Geröstete Brotscheiben mit Tomatenscheiben und Paprikastreifen belegen. Kresse aus dem Kästchen schneiden und darüber streuen. Restliche Kräuterbutter in Flöckchen darauf geben und mit Käsescheiben abschließen. Paprikatoasts im vorgeheizten Ofen bei etwa 200 Grad goldgelb gratinieren. Mit edelsüßem und rosenscharfem Paprikapulver bestäuben und möglichst heiß servieren.