Gratiniertes Schweinefilet mit Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gratiniertes Schweinefilet mit TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Gratiniertes Schweinefilet mit Tomatensoße

Rezept: Gratiniertes Schweinefilet mit Tomatensoße
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Schweinefilet
700 g Schweinefilet küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
1 EL Kapern Glas
3 Sardellenfilets
1 Kugel Mozzarella 125 g
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum, Thymian, Salbei, Oregano, usw.
3 EL Semmelbrösel
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Für die Tomatensauce
4 reife Tomaten
1 Knoblauchzehe
250 ml passierte Tomaten
Außerdem
Petersilienblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren, leicht salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und schräg in 2 cm dicke Medaillons schneiden.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Die Kapern und Sardellenfilets abtropfen lassen und hacken. Den Mozzarella ebenfalls abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Mit den gehackten Kräutern, den Kapern, den Sardellenfilets, dem Paniermehl und dem Öl mischen, auf den Medaillons verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten goldbraun gratinieren.
4
Zwischenzeitlich die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen, die Tomaten zugeben, die passierten Tomaten und die Brühe angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Die Sauce abschmecken, auf vorgewärmte Teller verteilen, die Medaillons darauf anrichten und mit Petersilie garniert servieren.