Graupensuppe mit Putenbrustfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Graupensuppe mit PutenbrustfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Graupensuppe mit Putenbrustfilet

Graupensuppe mit Putenbrustfilet
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Putenbrust
1 EL Öl
2 l Wasser
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
5 Pfefferkörner
125 g Perlgraupe
Salz
2 Zwiebeln
150 g Knollensellerie
200 g Möhren
300 g Lauch
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch in Öl rundherum scharf anbraten und mit 1 l Wasser aufgießen. Lorbeerblatt, Nelken und Pfefferkörner hinzufügen, zum Kochen bringen und etwa 30 Min. mit Deckel bei mittlerer Hitze kochen.
2
In der Zwischenzeit Perlgraupen mit 1 l Wasser in einen Topf geben, 1 Teelöffel Salz zugeben, zum Kochen bringen und in etwa 30 Min. mit Deckel bei mittlerer Hitze gar kochen. Die garen Graupen auf ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen.
3
In der Zwischenzeit Zwiebeln abziehen. Knollensellerie und Möhren schälen und klein würfeln. Lauch waschen und in Streifen schneiden.
4
Das Fleisch aus dem Sud nehmen und die Brühe durch ein Sieb gießen. Die Brühe wieder zum Kochen bringen. Gemüsewürfel hineingeben und etwa 10 Min. mit Deckel kochen. Dann Graupen und Lauch hinzufügen und alles noch weitere 5–10 Min. mit Deckel kochen. Das Fleisch zwischenzeitlich in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls wieder zugeben.
5
Den Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen, mit Petersilie bestreut servieren.