Graupensuppe mit rote Bete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Graupensuppe mit rote BeteDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Graupensuppe mit rote Bete

Graupensuppe mit rote Bete
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
75 g Perlgraupe
1 TL Maiskeimöl
250 ml Gemüsebrühe
250 g Rote Bete
125 ml Milch
50 g Sahne
1 Eigelb
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Graupen kalt abspülen und gut abtropfen lassen. 

Das Öl erhitzen. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Graupen bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten anbraten. Die Gemüsebrühe dazugießen. Die Graupen aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen.

2

Die welken Blätter der roten Beten entfernen. Die anderen  Blätter abschneiden, waschen und beiseite legen. Die roten Beten schälen und raspeln. Die roten Beten in der Suppe aufkochen und in etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt garen. 

3

Die Milch mit der Sahne, dem Eigelb und etwas heißer Suppe verquirlen. Diese Mischung in die Suppe rühren. Die Suppe bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, aber nicht mehr aufkochen, sonst gerinnt das Eigelb. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

4

Die roten Beten-Blätter fein hacken hacken und über die Suppe streuen.