Graute Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Graute BohnenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Graute Bohnen

mit Speck und Salzkartoffeln

Rezept: Graute Bohnen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g enthülste frische dicke Bohnen
Bohnenkraut
250 g Schinkenspeck in Würfeln
500 g Salzkartoffel
Pfeffer
Reichlich Petersilie zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

750 g enthülste frische dicke Bohnen mit Bohnenkraut in wenig Wasser weichkochen. Nach etwa 30 Minuten das Kräuterbündel entfernen.

2

250 g Schinkenspeckwürfel in der Pfanne anbraten, unter die Bohnen mischen.

3

Ebenso 500 g frisch gekochte, in Stücke geschnittene Salzkartoffeln (mit der nur gut gebürsteten Schale gekornt, heißt es zwar - aber nur aus alter Tradition).

4

Nach Geschmack mit weißem Pfeffer würzen. In einer vorgewärmten Schüssel mit reichlich gehackter frischer Petersilie bestreut servieren. Dazu gibt es geräucherte Schweinsbacke - ein Hochgenuß.

Zusätzlicher Tipp

Der deftige Bauernschmaus füllt sprichwörtlich so den Magen, daß Westfälische Großstädter den Speck weglassen, die dicken Bohnen nach dem Kochen nur in wenig Butter und reichlich gehackter frischer Petersilie schwenken, mit rohem oder gekochtem Schinken servieren und dazu Salzkartoffeln und heiße zerlassene Butter reichen. So ändern sich selbst hier alte Gewohnheiten.