Gravad Lax Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gravad LaxDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Gravad Lax

mit Dillsauce

Gravad Lax
1 Std.
Zubereitung
1 Tag 1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Lachs
2 Stück Lachsfilet (mit Haut) je 500 g
2 Bund Dill
2 EL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Zucker
Sauce
2 EL Senf
2 EL Weinessig
1 EL flüssiger Honig
6 EL Öl
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lachsfiletstücke trocken tupfen und mit einer Pinzette sorgfältig alle Gräten entfernen.

2

Den Dill waschen und trocken schütteln.

Die Spitzen abzupfen und klein hacken; die Stängel beiseitelegen.

Die Hälfte der Dillspitzen auf dem Boden einer tiefen Servierplatte verteilen.

3

Ein Lachsfiletstück mit der Hautseite nach unten auf den Dill legen.

Die Dillstängel auf den Fisch legen.

Salz, Pfeffer und Zucker vermischen und auf das Filetstück streuen.

Das zweite Lachsfiletstück mit der Hautseite nach oben auf das erste Stück legen und mit dem restlichen Dill bestreuen.

Alles mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Brett sowie mit Gewichten (z. B. Konservendosen) beschweren.

4

Den Lachs für 3 Tage in den Kühlschrank stellen.

Dabei einmal täglich mit dem ausgetretenen Saft beträufeln.

5

Den marinierten Lachs mit Küchenpapier etwas abtupfen.

Die Dillstängel entfernen und die Dillblättchen sowie die Gewürze abschaben.

Die Lachsfilets mit einem Lachsmesser oder einem anderen langen scharfen Messer schräg in sehr dünnen Scheiben von der Haut schneiden.

Die Lachsscheiben auf einer Platte anrichten.

6

Für die Sauce:

Dden Senf mit dem Essig, dem Honig und dem Öl verführen.

Mit Pfeffer und etwas Salz würzen.

Den Dill waschen, die Spitzen abzupfen, hacken und untermischen.

Die Sauce zum Lachs reichen.

Zusätzlicher Tipp

Zu diesem Rezept passt frisches Baguette oder Toastbrot.