Graved Lachs mit Senfsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Graved Lachs mit SenfsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Graved Lachs mit Senfsauce

Graved Lachs mit Senfsauce
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
55 g Zucker
2 EL Meersalz
1 TL schwarze Pfefferkörner zerdrückt
1 Lachs (2,5 kg), filetiert mit Haut
1 EL Wodka
4 EL sehr fein gehackter Dill
Senfsauce
1 EL Apfelessig
1 TL feiner Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
2 TL gehackter Dill
2 EL Dijonsenf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucker, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schale mischen. Mit einer Pinzette die Gräten des Lachses entfernen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und ein Filet mit der Hautseite nach unten in eine flache Auflaufform legen. Mit der Hälfte des Wodkas beträufeln undvdie Hälfte der Zuckermischung einreiben, dann mit der Hälfte des Dills bestreuen. Den restlichen Wodka auf das zweite Filet träufeln und mit der restlichen Zuckermischung einreiben. Mit der Hautseite nach oben auf das erste Filet legen. Mit Frischhaltefolie abdecken, ein schweres Brett darauf legen und mit drei schweren Dosen oder einem mit FoIie eingewickelten Ziegelstein beschweren. 24 Stunden kühlen, dabei nach 12 Stunden einmal wenden. 

2

Für die Senfsauce alle Zutaten miteinander verrühren und bis zur Verwendung abdecken. 

3

Den Lachs auspacken und beide Filets auf ein Holzbrett legen. Dill und Gewürze mit einem festen Pinsel abbürsten, dann mit dem restlichen Dill bestreuen, gut andrücken und überschüssigen Dill abschütteln. Im Ganzen auf einem Brett oder schräg zum Schwanz hin in dünne Scheiben geschnitten mit der Sauce servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Die Kühlzeit für den Lachs beträgt etwa 24 Stunden.