Griechische Mussaka Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Griechische MussakaDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Griechische Mussaka

Griechische Mussaka
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
6 mittelgroße Auberginen
Salz
6 mittelgroße Zucchini
4 Kartoffeln
500 g Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
Fleischteig
500 g Gehacktes vom Hammel
1 Zwiebel
50 g geriebener Parmesankäse
50 g geriebener Emmentaler
100 g Semmelbrösel
Salz
1 Knoblauchzehe
weißer Pfeffer
250 g Zwiebel
schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Einfetten
2 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Rosmarin
1 TL getrocknetes Basilikum
Käsesauce
60 g Margarine
60 g Mehl
1 l heiße Fleischbrühe aus Würfeln
30 g geriebener Parmesankäse
30 g geriebener Emmentaler
Salz
weißer Pfeffer
Zum Überbacken
50 g Semmelbrösel
50 g Emmentaler
20 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Auberginen waschen und trocknen. Die Stengelansätze abschneiden. Ungeschält in 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann abwechselnd mit Salz in eine Schüssel schichten. Nun Zucchini waschen, trocknen, auch in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In eine andere Schüssel schichten und jede Lage leicht salzen.

2

Anschließend die Kartoffeln schälen, waschen und auf einem Gurkenhobel zerkleinern. Dann in ein feuchtes Tuch einschlagen. Nun die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, dann häuten und die  Stengelansätze rausschneiden. Die Tomaten vierteln.Jetzt 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die kräftig ausgedrückten Auberginenscheiben darin 5 Minuten braten. Die Scheiben sollen dabei nicht übereinander liegen. Daraufhin rausnehmen und beiseite stellen.

3

Weitere 2 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die ausgedrückten Zucchinischeiben auch 5 Minuten braten. Dann ebenfalls beiseite stellen. Wieder 2 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und darin die gut getrockneten, gesalzenen Kartoffeln 5 Minuten braten. Kartoffeln auch rausnehmen und beiseite stellen.

4

Für den Fleischteig das gehackte Hammelfleisch in eine Schüssel geben. Geschälte, gehackte Zwiebel, Käse, Semmelbrösel, geschälte, mit Salz zerdrückte Knoblauchzehe und weißen Pfeffer zugeben. Das Ganze kräftig zu einem festen Teig mischen. Nun Zwiebeln würfeln und in die Pfanne mit dem restlichen Öl geben. Für 5 Minuten braten, Fleischteig dann unter Rühren darin weitere 5 Minuten braten. Dann kommen die Tomatenviertel rein. Alles stark mit schwarzem Pfeffer würzen.

5

Nun eine ausreichend große Auflaufform mit Öl einfetten und Kräuter in einem Schälchen mischen. Dann lagenweise einschichten: Auberginenscheiben, Fleischteig, Zucchini, Fleischteig, Kartoffeln und Fleischteig. Zwischendurch mit der Kräutermischung bestreuen. Für die Sauce Margarine in einem großen Topferhitzen, das Mehl reinrühren und die heiße Fleischbrühe angießen. Unter rühren 15 Minuten kochen lassen. Dann Käse mischen und reinrühren. Zuletzt alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Auflauf gießen.

6

Zum Überbacken Semmelbrösel und Käse in einer Schüssel mischen und über die Sauce verteilen. Das Ganze mit Butterflöckchen belegen und die Form mit Alufolie abdecken. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.

Backzeit: 40 Minuten

Elektroherd: 30 Minuten bei 180 Grad. Alufolie abnehmen, 10 Minuten bei 220 Grad

Gasherd: 30 Minuten bei Stufe 3 oder 1/3 große Flamme. Alufolie abnehmen, 10 Minuten bei Stufe 5 oder 1/2 große Flamme

7

Zuletzt den Herd ausschalten und die Mussaka noch 10 Minuten im Ofen stehen lassen. Anschließend rausnehmen und in 12 Tortenstücke teilen.