Griechische Spinatpita Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Griechische SpinatpitaDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Griechische Spinatpita

Griechische Spinatpita
280
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Blätterteig (TK)
1 kg Spinat
1 l Wasser
1 TL Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln oder 5 Schalotten
1 Knoblauchzehe
50 g Butter
1 Msp. Salz
1 Msp. weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Prise geriebene Muskatnuss
200 g Feta
4 Eier (Größe M)
5 EL Semmelbrösel
1 Eigelb zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteig auftauen lassen. Spinat verlesen und waschen. Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Spinat darin 4 Minuten blanchieren, abtropfen lassen und grobhacken.

2

Frühlingszwiebeln oder Schalotten undKnoblauchzehe schälen, kleinwürfeln und in der zerlassenen Butter glasig braten. Spinat dazugeben und würzen.

3

Käse würfeln. Die Eier verquirlen und mit Semmelbröseln und Käsewürfeln unter den Spinat mischen.  Backofen auf 220°C vorheizen. Backblech kalt abspülen.

4

Blätterteig sehr dünn ausrollen und 6 Rechtecke von 25 x 30 cm ausschneiden. Mit 3 Teigscheiben die Hälfte des Backblechs so auslegen, dass die Teigscheiben über den Rand des Backblechs hinausragen. pinatmasse darauf verteilen, Ränder über die Füllung schlagen und restliche Teigplatten auf den Spinat legen. Mehrere Löcher in die Teigdecke stechen. Spinatkuchen mit verquirltem Eigelb bestreichen im Backofen 50 Minuten backen.