Griechische Spinattorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Griechische SpinattorteDurchschnittliche Bewertung: 41530

Griechische Spinattorte

Griechische Spinattorte
390
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
Teig
300 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
30 g frische Hefe
150 ml lauwarmes Wasser
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen10 TL Olivenöl
Hier kaufen!10 TL Kondensmilch (4% Fett) zum Bestreichen
Belag
2000 g frischer Blattspinat , gedünstet
Olivenöl bei Amazon bestellen5 TL Olivenöl
200 g Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Pfeffer und Muskat
600 g Schafskäse (bis 45% Fett i.Tr.)
20 schwarze Oliven , klein gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken.

Die Hefe in die Mulde streuen, lauwarmes Wasser zugeben und mit der Hefe verrühren. Dann das Mehl von den Seiten her langsam unterrühren.

Nach etwa einer  Minute das Öl zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig dann ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend diesen kräftig mit dem Knethaken schlagen, bis er Blasen wirft. Und den Teig nochmals zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. 

Für den Belag den frisch zubereiteten Spinat (keine Tiefkühlware verwenden) gut ausdrücken, so daß er sehr trocken ist. Die gehackten Zwiebeln in Olivenöl andünsten, ausgepreßten Knoblauch zufügen, anschließend den Spinat hinzugeben. Mit Pfeffer und Muskat würzen. Den zerbröckelten Schafskäse und die Oliven untermischen. Die Masse abkühlen lassen.

2

Zwei Drittel des Teiges ausrollen und eine mit Backtrennpapier ausgelegte Form (28 oder 30 cm Durchmesser) damit auslegen. Den Rand etwa 1 cm hochziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und den abgekühlten Spinat einfüllen. Den Teigrand mit Kondensmilch bestreichen.

Dann den restlichen Teig ausrollen und die Torte damit abdecken. Die Ränder fest zusammendrücken und die überstehenden Teile abschneiden.

Die Oberfläche des Teiges mit der restlichen Kondensmilch bestreichen. In die Mitte ein Loch für den Dampfabzug machen und mit den Teigresten garnieren.

Die Torte noch 20 Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 220°C 45 Minuten backen.