Griechischer Bauernsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Griechischer BauernsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Griechischer Bauernsalat

Salade niçoise

Rezept: Griechischer Bauernsalat
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 grüne Paprikaschote
1 gr. milde Zwiebel
3 Fleischtomaten
1 kleine Salatgurke
100 g
½ TL Salz
1 kleine Prise Zucker
Hier kaufen!2-3 EL Weißweinessig (oder Rotweinessig)
gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen5-6 EL kaltgepresstes Olivenöl
200 g griechischer Schafskäse
1 TL zerriebenen Oregano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschote von Stielansatz, Trennwänden und Kernen säubern, abspülen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.

2

Die Zwiebel schälen und in Ringe oder ebenfalls in Streifen teilen. Fleischtomaten waschen, abtrocknen, die Stielansätze heraustrennen und die Früchte dann in Schnitze zerschneiden.

3

Salatgurke waschen, abtrocknen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Kugelausstecher oder mit einem Teelöffel herausschaben und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Oliven abtropfen lassen.

4

Etwa 1/2 Teelöffel Salz zusammen mit einer kleinen Prise Zucker in eine Schüssel geben und mit 2-3 Eßlöffeln Rot- oder Weißweinessig (ganz nach Geschmack) verrühren, bis sich Salz und Zucker gelöst haben. Reichlich schwarzen Pfeffer darübermahlen und 5-6 Eßlöffel kaltgepreßtes Olivenöl nach und nach darunterschlagen.

5

Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit den Oliven in eine Schüssel geben. Den Schafkäse in kleine Stücke bröckeln und darüber verteilen. Die Marinade über den Salat gießen und alles locker und vorsichtig miteinander vermengen.

6

Etwa 1 Teelöffel zerriebenen Oregano darüberstreuen und den Salat möglichst sehr frisch servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zerdrückter Knoblauch in der Marinade oder in hauchdünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen, die unter den fertigen Salat gemengt werden, sind empfehlenswert. Auch Basilikum oder Thymian, etwas Dill oder winzige Mengen frische Minze passen gut in den Salat.

Zum Salat frisches Baguette servieren!

Schlagwörter