Griechisches Hasenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Griechisches HasenragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Griechisches Hasenragout

mit Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln

Griechisches Hasenragout
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g gefrorenes Hasenfleisch in Würfeln; für Ragout vorbereitet
1 Tasse Essig
2 Tassen Wasser
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
500 g Tomaten
4 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
6 EL Öl
1 gestr. TL Salz
½ TL Pfeffer
½ TL Paprikapulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gefrorene Hasenfleisch mit dem Essig und 1 Tasse Wasser übergießen, das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner zufügen und das Fleisch zugedeckt etwa 6 Stunden darin marinieren.

2

Die Fleischwürfel in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Die durchgesiebte Marinade aufbewahren. Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und 3 Minuten im Wasser liegen lassen. Die locker aufgesprungene Haut abziehen und die Tomaten in Stücke schneiden.

3

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. 3 Esslöffel Öl in einem genügend großen Topf erhitzen und die abgetropften Fleischwürfel von allen Seiten darin anbräunen. Das Fleisch mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Paprikapulver würzen.

4

Die Tomatenstücke und die zerdrückte Knoblauchzehe zugeben, mit 1/2 Tasse der Marinade und 1 Tasse Wasser ablöschen und zugedeckt bei milder Hitze etwa 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Zwiebelwürfel im restlichen Öl braten und über das Hasenragout geben.

Zusätzlicher Tipp

Zum Hasenragout trockenen Reis servieren.