Grießdessert mit Erdbeeren und Rhabarber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grießdessert mit Erdbeeren und RhabarberDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Grießdessert mit Erdbeeren und Rhabarber

Grießdessert mit Erdbeeren und Rhabarber
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Flammeri
250 ml Milch
1 Prise Salz
50 g Zucker
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
60 g Grieß
2 Eier
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für das Kompott
250 g Rhabarber
250 g Erdbeeren
5 EL Zucker
1 Zimtstange
Minzblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Salz, 40 g Zucker und der abgeriebenen Zitronenschale aufkochen lassen. Den Grieß einrieseln lassen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren etwa 8 Minuten quellen lassen. Abkühlen lassen.

2

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. 4 kleine Förmchen mit Blutter fetten.

3

Die Eier trennen. Die Eigelbe unter den Grießbrei rühren. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter den Grießbrei heben. Den Grießbrei in die Förmchen füllen, in eine Auflaufform stellen und 1-2 cm hoch kochendes Wasser angießen. Im Ofen ca. 30 Minuten stocken lassen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

4

Den Rhabarber putzen, waschen, schälen, in dünne Scheiben schneiden und in einen Topf geben. Zucker, Zimtstange und etwas Wasser hinzufügen und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Erdbeeren putzen, vorsichtig waschen und vierteln. Vier Ganze Erdbeeren für die Garnitur aufheben. Die kleingeschnittenen Erdbeeren zum abgekühlten Rhabarber geben, etwas durchziehen lassen und anschließend die Zimtstange entfernen. Das Grießflammeri mit Puderzucker bestauben und mit dem Kompott zusammen anrichten. Mit Minzeblättchen garnieren.