Grießflammeri auf Rhabarber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grießflammeri auf RhabarberDurchschnittliche Bewertung: 41511

Grießflammeri auf Rhabarber

Grießflammeri auf Rhabarber
180
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
40 g Korinthen
400 ml Milch (1,5 % Fett)
60 g Hartweizengrieß
2 EL Zucker
Schale von 1 unbehandelten Orangen
Schale von 1 unbehandelten Zitronen
2 Eiweiß
200 g Rhabarber
1 Msp gemahlene Anisblüte
Jetzt hier kaufen!1 Msp Zimt
2 EL Zucker
1 EL grob gehackte Zitronenmelisse
4 Zweige Zitronenmelisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Korinthen gut waschen und in lauwarmem Wasser kurz einweichen. Dann die Milch in einem Topf aufkochen lassen, den Grieß hineinstreuen und 10 bis 15 Minuten unter ständigem Rühren ausquellen lassen.

2

Anschließend mit dem Zucker und der Zitronenschale verrühren und die Korinthen dazugeben. Die Eiweiße zu festem Schnee schlagen und unter die heiße Grießmasse heben. Eine Puddingform (ca. 1 l Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen, die Grießmasse hineinfüllen und kalt stellen.

3

Weiterhin den Rhabarber putzen, die Fäden abziehen und die Stangen in Rauten schneiden. Mit Anis, Zimt und Zucker und etwas Wasser in einen Topf geben und kurz bissfest dünsten. Abkühlen lassen und die gehackte Zitronenmelisse darunterziehen. Den Rhabarber auf einen großen Teller oder eine Platte geben, den Grießflammeri daraufstürzen und mit Melisseblättchen garnieren.