Grießknödel mit gebackenen Zwetschgen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grießknödel mit gebackenen ZwetschgenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Grießknödel mit gebackenen Zwetschgen

Grießknödel mit gebackenen Zwetschgen
300
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Gebackene Zwetschgen
600 g Zwetschgen oder Pflaumen
3 EL Zucker
eventuell etwas Zwetschgenwasser
Flammeri
500 ml Milch (1,5 % Fett)
4 EL Zucker
1 TL geriebene Zitronenschale
40 g Hartweizengrieß
100 g Magerquark
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen. Die Früchte mit der Schnittseite nach oben in eine flache, große Auflaufform legen. Mit Zucker bestreuen, eventuell ein Gläschen Zwetschgengeist darüberträufeln und für 8 bis 10 Minuten in der Backröhre übergrillen beziehungsweise karamellisieren.

2

Für den Flammeri die Milch in einem Kochtopf mit dem Zucker und der geriebenen Zitronenschale aufkochen lassen. Den Grieß einstreuen und bei sehr niedriger Temperatur 5 bis 6 Minuten ausquellen lassen, dabei öfter umrühren. Abkühlen lassen, dann den Quark unterrühren.