Grießkuchen mit Blutorangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grießkuchen mit BlutorangenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Grießkuchen mit Blutorangen

Rezept: Grießkuchen mit Blutorangen

Grießkuchen mit Blutorangen - Nicht nur schön anzusehen, sondern auch herrlich aromatisch.

232
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
3 Bio- Blutorangen
250 g Zucker
1 TL Sonnenblumenöl
225 g feiner Grieß
Haselnüsse hier kaufen.100 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Backpulver
300 g Joghurt (1,5 % Fett)
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
4 Eier
125 g Joghurtbutter
nach Belieben:
gehackte Lavendelblüten
Orangenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blutorangen heiß abwaschen und trockentupfen. 2 Blutorangen in 3 mm dünne Scheiben schneiden.

2

100 g Zucker mit 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen und unter Rühren etwa 10 Minuten köcheln lassen.

3

Orangenscheiben in eine flache Form legen, mit der Zuckermischung übergießen, abkühlen lassen. In einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

4

Eine Springform (26 cm Ø) mit Öl auspinseln und gleichmäßig mit Orangenscheiben auslegen.

5

Von der restlichen Blutorange Schale in Zesten abziehen und Saft auspressen. Beides mit Grieß, Nüssen, restlichem Zucker, Backpulver, Joghurt, Zimt und Eiern in eine Schüssel geben.

6

Butter schmelzen, kurz abkühlen lassen und mit der Eiermischung vermengen.

7

Teig in die Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in ca. 50 Minuten goldbraun backen.

8

Kuchen in der Form auskühlen lassen. Auf eine Kuchenplatte stürzen und nach Belieben mit Lavendelblüten und Orangenschale garnieren.