Grießpudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GrießpuddingDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Grießpudding

Rezept: Grießpudding
505
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Grießbrei
750 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
150 g Weichweizengrieß oder Milchreis
50 g weiche Butter
60 g Zucker
4 getrennte Eier (Größe M)
30 g Sultaninen
Hier einkaufen!30 g Mandelstifte
Sonstiges
Butter für die Form
Semmelbrösel oder Mandelblättchen zum Ausstreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Milch, Salz und Grieß oder Reis einen dicken Brei kochen und auskühlen lassen.

2

Butter, Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Nach und nach den Brei sowie die Sultaninen und Mandelstifte unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen. Zuerst nur ein Drittel des Eischnees unterziehen und vermischen, den restlichen Schnee nur leicht unterheben.

3

Eine Kochpuddingform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln oder Mandelblättchen ausstreuen. Die Auflaufmasse einfüllen und die Form schließen. Im nur leicht siedenden Wasserbad 1 Stunde kochen.

4

Anschließend den Pudding herausnehme und kurz abdämpfen lassen. Vom Rand lösen, auf eine Platte stürzen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilagen passt: Kompott und/oder Fruchtsauce.

Variation I: Es kann auch Milchreis genommen werden.

Variation II - Grießpudding mit Früchten: Entsteinte Kirschen, Apfelschnitze oder andere Früchte unter die Puddingmasse mischen oder schichtweise einfüllen.