Grießpudding mit Aprikosenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grießpudding mit AprikosenkompottDurchschnittliche Bewertung: 41523

Grießpudding mit Aprikosenkompott

Grießpudding mit Aprikosenkompott
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 ml Milch
1 Msp. unbehandelten Zitronenschale
1 Prise Salz
40 g Hartweizengrieß
½ Päckchen Vanillezucker
30 g Zucker
2 Eiweiß
1 EL Butter
1 EL Mehl
Für die Sauce
250 g Aprikosen
4 cl Aprikosenlikör
Zitronenmelisse für die Garnitur
weißer Schokospan für die Garnitur
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Die Milch in einem kleinen Topf mit dem Zitronenabrieb und Salz erhitzen. Den Grieß einrühren und unter Rühren kochen, dabei die Hitze herunterschalten.
3
Den Vanillezucker unter den Grießbrei rühren, den Brei beiseite stellen und abkühlen lassen.
4
Die Eiweiße steif schlagen, unter weiterem schlagen den Zucker einrieseln lassen. Eiweiße unter den Grießbrei heben.
5
4 kleine ofenfeste Förmchen einfetten, mehlen und den Flammeri einfüllen. In eine Auflaufform stellen und 1-2 cm hoch kochendes Wasser angießen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten stocken lassen.
6
In der Zwischenzeit die Aprikosen für die Soße waschen, vierteln, entkernen. 4 cl Wasser mit dem Likör in einen Topf geben, die Aprikosen zufügen und bei niedriger Temperatur 3-5 Minuten dünsten.
7
Die Soße auf 4 Schälchen verteilen. Die Flammeris vorsichtig aus den Förmchen lösen, in die Schälchen
8
stürzen und mit Minzeblättern und Schokospänen garnieren. Mit Puderzucker bestaubt servieren.