Grießpudding – smarter Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Grießpudding – smarterDurchschnittliche Bewertung: 4.41522
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Grießpudding – smarter

mit Heidelbeerkompott

Grießpudding – smarter

Grießpudding – smarter - Grießpudding mit fruchtiger Soße kommt immer gut an – auch bei Kindern

214
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
13 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (22 Bewertungen)

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Handmixer, 1 Stabmixer, 1 Frischhaltefolie, 6 Förmchen, 1 Gummispachtel, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 1
1

Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. (Die Frucht anderweitig verwenden.) Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken herauskratzen.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 2
2

Die Eier trennen.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 3
3

Grieß mit 30 g Zucker mischen. Vanillemark, ausgekratzte Schote und abgeriebene Zitronenschale zur Milch geben.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 4
4

Milch aufkochen und das Grieß-Zucker-Gemisch unter Rühren einrieseln lassen.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 5
5

Grieß bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 3 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und die Vanilleschote herausnehmen.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 6
6

Eigelbe leicht verquirlen und schnell unter den Grieß rühren.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 7
7

Eiweiße mit 30 g Zucker steifschlagen. Den Eischnee mit einem Gummispachtel oder Kochlöffel unter den Grieß heben.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 8
8

6 Förmchen oder Tassen à 125 ml Inhalt mit kaltem Wasser ausspülen und mit dem Grießpudding füllen. Grießpudding auskühlen lassen, mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank über Nacht erkalten lassen.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 9
9

Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Restlichen Zucker in einem Topf so lange erhitzen, bis er flüssig und hellbraun (karamellisiert) ist.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 10
10

Traubensaft einrühren und bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten kochen. Die Hälfte der Heidelbeeren dazugeben und 3 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 11
11

Die gekochten Heidelbeeren im Saft pürieren und durch ein feines Sieb geben.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 12
12

Die restlichen Heidelbeeren dazugeben und 1 Minute kochen. Kompott anschließend vollständig erkalten lassen.

Grießpudding – smarter Zubereitung Schritt 13
13

Die Klarsichtfolie von den Förmchen nehmen. Mit einem Messer am Formrand entlangfahren, damit sich der Grießpudding leichter aus den Förmchen lösen lässt. Grießpuddings auf eine Platte stürzen und mit dem Heidelbeerkompott servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Tolles Rezept! Hab Grießpudding noch nie selbstgemacht und war begeistert von dem köstlichen Geschmack. Die Blaubeersauce hab ich winterlich mit Zimt und ein bisschen Anis abgewandelt. Ich fand's köstlich!