Grillhähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GrillhähnchenDurchschnittliche Bewertung: 51512

Grillhähnchen

Grillhähnchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen (1,2 kg)
Salz
Pfeffer
einige Petersilienstängel
30 g Butter zerlassen
1 TL Paprikapulver edelsüß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Grill vorheizen. Das Hähnchen waschen, trockentupfen, innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben, die Petersilie in die Bauchhöhle stecken. Die Flügel hinter dem Rücken verschränken, die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Das Hähnchen auf den Drehspieß stecken, im Grillgerät befestigen und grillen. Im Ofen mit Umluftgrill legt man das Hähnchen auf den Rost, mit Wasser ausgespülte Fettpfanne darunter, und gart es bei 190 - 210 ºC.

2

Die Butter mit dem Paprika vermischen und das Hähnchen mehrmals damit bepinseln. Garzeit 45-60 Minuten. Das Hähnchen vom Küchengarn befreien, tranchieren und anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Kartoffelsalat, Petersilienkartoffeln, Salate der Saison.

Hinweis

Es ist wichtig, dass das Hähnchen ganz durchgebraten wird. Garprobe: Das Hähnchen mit dem Ende nach unten über einen weißen Teller halten; der abtropfende Fleischsaft muss klar und hell sein.