Grillhähnchen mit Mangobutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grillhähnchen mit MangobutterDurchschnittliche Bewertung: 4.41528

Grillhähnchen mit Mangobutter

Grillhähnchen mit Mangobutter
710
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g weiche Butter
3 TL Mango-Chutney
Jetzt kaufen!Saft von 1/2 Limetten
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 Poularde von 1,5 kg
2 EL Öl
Salz
2 Msp. frisch gemahlener weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter mit dem Mango-Chutney, dem Limettensaft und dem Cayennepfeffer mischen. Die Mangobutter zu einer Rolle formen, in Alufolie oder Pergamentpapier wickeln und in etwa 2 Stunden im Gefrierschrank oder im Eiswürfelfach des Kühlschranks fest werden lassen. Den Elektrogrill vorheizen.

2

Die Poularde in 8 Stücke schneiden, waschen, abtrocknen, mit etwas Öl bestreichen und mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Die Poulardenteile 30 Minuten grillen, dabei mindestens zweimal wenden und noch einmal mit Öl bestreichen.

3

Die gekühlte Mangobutter in 8 gleich dicke Scheiben schneiden und diese auf die heißen Hähnchenteile legen. Dazu schmecken Curryreis-Salat, frisches Fladenbrot und ein Avocado-Tomaten-Salat oder Mangoscheibchen.

Zusätzlicher Tipp

Wer keinen Elektrogrill bestizt, kann die Poulardenteile auch unter dem Grill des Backofens garen oder aber auf dem Rost des Backofens bei Ober- und Unterhitze.