Grillkartoffeln mit Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grillkartoffeln mit JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Grillkartoffeln mit Jakobsmuscheln

Grillkartoffeln mit Jakobsmuscheln
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Grillkartoffeln mit Jakobsmuscheln
800 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
4 Jakobsmuscheln (ausgelöst ohne Schale)
4 Stängel Zitronenmelisse oder Minze
1 TL Zitronensaft
1 EL Tapenade (Olivenpüree; Fertigprodukt)
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich waschen. Die Enden den Kartoffeln abschneiden, den Rest in jeweils 8 Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in einem großen Topf mit Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest kochen, dann abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. In einer Schüssel mit dem Olivenöl vermischen.

2

Die Muscheln mit Küchenpapier trocken tupfen und jede Muscheln in 4 Scheiben schneiden. Die Melisse waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Zitronensaft unter die Tapenade rühren. Die Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. 16 Scheiben auf ein Grillgitter legen. Auf jede Kartoffelscheibe eine Scheibe Jakobsmuschel legen und darauf einen kleinen Klecks Tapenade geben.

3

Dann je ein Melisseblättchen sowie eine Kartoffelscheibe auflegen und das Grillgitter zuklappen. Die Kartoffeln auf dem heißen Grill von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten grillen, so dass die Muschelscheiben heiß, aber noch saftig sind.