Grillkartoffeln mit Thymian und Lorbeer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grillkartoffeln mit Thymian und LorbeerDurchschnittliche Bewertung: 41528

Grillkartoffeln mit Thymian und Lorbeer

Grillkartoffeln mit Thymian und Lorbeer
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 mittelgroße Kartoffeln (z.B. Sorte "Charlotte")
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
5 Zweige Thymian
8 frische Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale der Länge nach halbieren.
Mit dem Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten auf den gut vorgeheizten Grill legen, die Kräuter darüber verteilen und etwa 35 Minuten unter Beobachtung grillen, bis sie knusprig braun und durchgegart sind, aber nicht verbrennen.

3

Die Grillkartoffeln noch heiß als Beilage zu Fleisch, gegrillten Würsten oder Salaten servieren.

Zusätzlicher Tipp

In der Ascheglut backen: Dies ist eine weitere Möglichkeit, die Kartoffeln zu garen. Die Kartoffeln waschen und einzeln in Alufolie wickeln. Direkt in die Glut legen und etwa 20 Minuten garen (zur Garprobe mit einem spitzen Messer einstechen. Dringt es mühelos ein, sind sie gar). Aus der Folie wickeln, längs halbieren und mit Meersalz bestreuen. Mit einem Stückehen Butter und Schnittlauchröllchen garniert servieren.