Grillspieß mit Seeteufel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grillspieß mit SeeteufelDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Grillspieß mit Seeteufel

Rezept: Grillspieß mit Seeteufel
40 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Blattsalat z. B. Eichblatt; Lollo rosso
4 EL weißer Balsamessig
4 EL Zitronensaft
Salz
1 Prise Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
600 g Seeteufelfilet küchenfertig
8 Riesengarnelen küchenfertig entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
1 EL Honig
Meersalz
italienische Kräuter getrocknet
Chiliflocken
Kerbel für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen mit einem Gitter (darunter Fettpfanne) auf Grillfunktion vorheizen.
2
Die Salate waschen, putzen, gut abtropfen lassen und klein zupfen. Den Balsamico mit 1-2 EL Zitronensaft, Salz und Zucker verrühren. 4 EL Öl unterrühren und abschmecken.
3
Den Seeteufel und die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Den Seeteufeln in Würfel schneiden und mit den Garnelen auf 8 Holzspieße stecken. Den Honig mit dem restlichen Zitronensaft und Öl verrühren und damit den Fisch bepinseln. Im Ofen auf dem Gitter 4-5 Minuten grillen. Währenddessen einmal wenden.
4
Den Salat auf Tellern verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Die gegrillten Spieße darauf anrichten und mit etwas Meersalz, getrockneten Kräutern und Chili bestreuen.
5
Mit Kerbel garniert servieren.