Grillspießchen Hawaii Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grillspießchen HawaiiDurchschnittliche Bewertung: 41523

Grillspießchen Hawaii

Rezept: Grillspießchen Hawaii
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Küchengeräte

4 Schaschlikspieße, 1 Knoblauchpresse, 1 Wiege Messer, 1 Zitronenpresse, 2 Schüsseln

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Marinade: Den Knoblauch schälen, die festeren Spitzen entfernen. Über einem Schüsselchen den Knoblauch auspressen, die zurückbleibenden Fasern mit dem Wiegemesser fein zerkleinern, hinzugeben. Die Petersilie unter fließendem Wasser waschen, abschütteln und fein hacken. Das Olivenöl, das Salz und die Gewürze hinzugeben. Die Garnelen waschen, auf Küchenpapier abtrocknen lassen. Danach in die größere Schüssel geben, mit der Marinade begießen, gut durchheben und etwa 1 Stunde marinieren lassen.

2

Den Blattschopf der Ananas abschneiden. Die Frucht von oben nach unten in breiten Streifen so schälen, dass auch die "Augen" entfernt werden. Längs vierteln, den Strunk entfernen. Je 1 Viertel quer in Stücke schneiden. Die Paprika und die Chilischoten waschen und längs halbieren. Stielansätze, Samen und Scheidewände entfernen. Sämtliche Schoten waschen, die Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden die Chilischoten ebenso.

3

Garnelen, Ananas, Paprika- und Chilischotenstücke auf geölte Spieße stecken. Dabei die Garnelen so aufspießen, dass das Schwanzende und das vordere Ende durchstochen werden. Auf den Grillrost legen und unter mehrmaligem Wenden in etwa 10 bis 12 Minuten (entspricht beidseitig etwa 5 bis 7 Minuten) grillen.