Grüne Apfelkaltschale Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Grüne ApfelkaltschaleDurchschnittliche Bewertung: 4.5154
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Grüne Apfelkaltschale

mit frischen Blüten

Grüne Apfelkaltschale

Grüne Apfelkaltschale - Dream-Team aus samtigem Süppchen und knackigem Krokant

294
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Blatt Filoteig (oder Strudelteig)
1 EL Schlagsahne
3 EL Zucker (ca. 60 g)
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
100 ml Apfelsaft
Jetzt bei Amazon kaufen5 g Agar-Agar
40 g gemischte Nusskerne (z.B. Mandeln, Macadamia, Cashew)
1 Bio-Zitrone
4 grüne Äpfel
100 ml Cidre oder Mineralwasser
1 Handvoll essbare Blüten (z.B. Duftgeranien, Rosenblüten, Gänseblümchen)
Außerdem: Eiswürfel
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Pinsel, 1 kleines Messer, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Kuchengitter, 1 kleiner Topf, 2 Schüsseln, 1 Schneebesen, 1 Zitronenpresse, 1 Sparschäler, 1 Stabmixer, 1 Kelle, 1 Pfanne, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 1
1

Filoteig mit 1 TL Sahne bestreichen, zusammenfalten und mit restlicher Sahne bestreichen. In 4 breite Streifen schneiden.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 2
2

1 TL Zucker mit dem Zimt mischen und über die Teigstreifen streuen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 3
3

Die Teigstreifen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) nach Packungsanleitung knusprig backen. Die Knusperhippen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 4
4

Inzwischen 2 EL Zucker mit Apfelsaft, 100 ml Wasser und Agar-Agar in einem kleinen Topf aufkochen. Vom Herd nehmen.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 5
5

Eine Schüssel mit kaltem Wasser und einigen Eiswürfeln füllen. Den Topf hineinstellen und die Flüssigkeit mit einem Schneebesen kaltrühren.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 6
6

Die Nusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Restlichen Zucker dazugeben und goldbraun schmelzen lassen (karamellisieren).

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 7
7

Den Nusskaramell (Krokant) auf ein Stück Backpapier geben, abkühlen lassen und dann in grobe Stücke brechen.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 8
8

Zitrone heiß abspülen, trockenreiben, halbieren und den Saft auspressen. Von einer Hälfte die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen und in feine Streifen (Julienne) schneiden.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 9
9

Äpfel waschen, vierteln, entkernen und würfeln, sofort in einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen.

Apfel vierteln und entkernen
Videohilfe
Egal, ob Sie Äpfel füllen wollen oder zum Beispiel einen Kuchen mit Apfelringen belegen wollen - nach dem gründlichen Waschen muss erstmal das Kerngehäuse raus. Das funktioniert am besten mit einem Apfelausstecher. Cornelia Poletto zeigt, wie es geht.
Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 10
10

Apfelstücke mit einem Stabmixer fein pürieren und in die Kaltschale rühren.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 11
11

Die Blüten vorsichtig ausschütteln (um eventuell vorhandene Insekten zu entfernen), aber nicht waschen.

Grüne Apfelkaltschale Zubereitung Schritt 12
12

Die Kaltschale mit Cidre oder Mineralwasser auffüllen und auf 4 tiefe Teller verteilen. Mit Zitronen-Julienne und Blüten garnieren, mit Krokant und Knusperhippen servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Also ich weiß nicht: von geschenkten Rosen, also Schnittblumen würd ich die Finger lassen! Die sind unter Garantie gespritzt!!!! Es sei denn, der Verehrer hat sie von seinem eigenen, ungespritzten Rosenstrauch geerntet :)