Grüne Nudeln mit gegrillten Paprika, Ziegenkäse und Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grüne Nudeln mit gegrillten Paprika, Ziegenkäse und RucolaDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Grüne Nudeln mit gegrillten Paprika, Ziegenkäse und Rucola

Rezept: Grüne Nudeln mit gegrillten Paprika, Ziegenkäse und Rucola
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 grüne Tagliatelle
Salz
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
2 Stängel Basilikum
40 g Rucola
300 g Ziegenkäserolle
50 ml
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 250°C vorheizen.
2
Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser garen. Die Schalotten abziehen und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalottenwürfel und die gehackte Knoblauchzehe darin kurz andünsten. Die Paprikaschoten halbieren und die Kerne und die Innenhäute entfernen. Mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und ca. 15 Minuten Backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. In einem kühlen Tuch abdecken, etwas abkühlen lassen und die Haut abziehen. Anschließend in Streifen Spalten schneiden. Den Basilikum und den Rucola waschen, trocken schütteln. Die Basilikumblättchen von den Stielen zupfen. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Alle Zutaten miteinander mischen und mit Gemüsebrühe und Pfeffer abschmecken.