Grüne Nudeln mit Lachssauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grüne Nudeln mit LachssauceDurchschnittliche Bewertung: 5158

Grüne Nudeln mit Lachssauce

Rezept: Grüne Nudeln mit Lachssauce
334
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
150 g Blattspinat
200 g Weizenmehl
25 g Hartweizengrieß
70 g Eiklar
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Lachssauce
Hier bestellen100 g Steinpilze
200 g frisches Lachsfilet
1 EL Margarine
3 EL Kaffeesahne
Saft von 1/4 Zitronen
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn den Spinat putzen, von Stielen befreien, die Blätter waschen, in kochend em Wasser kurz blanchieren und kalt abschrecken. In ein Tuch geben, ausdrücken und anschließend im Mixer pürieren. Das Mehl mit dem Grieß mischen, auf eine Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Spinatpürree, die Eiklare, wenig Meersalz, 1 Prise Muskatnuss und etwas Wasser hineingeben.

2

Nun alle Zutaten von innen nach außen zu einem geschmeidigen Nudelteig kneten und diesen abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Steinpilzchampignons putzen, mit einem feuchten Tuch abreiben und vierteln. Das Lachsfleisch in etwa 5 Zentimeter lange Streifen schneiden.

3

Den Nudelteig zu einem großen Rechteck sehr dünn ausrollen. Die Teigplatte bemehlen, zusammenrollen und die Rolle in etwa 1 Zentimeter breite Scheiben schneiden. Die Nudeln auswickeln und kurz in reichlich Wasser al dente kochen. Die Margarine in einem Topf erhitzen, die Champignons dazugeben und so lange braten, bis Flüssigkeit austritt. Die Kaffeesahne und den Zitronensaft dazugeben und mit wenig Meersalz und Cayennepfeffer würzen.

4

Die Lachsstreifen hinzufügen und kurz garziehen lassen. Die Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und unter die Lachssauce heben. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.