Grüne Pasta mit Maronenpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grüne Pasta mit MaronenpilzenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Grüne Pasta mit Maronenpilzen

Grüne Pasta mit Maronenpilzen

Grüne Pasta mit Maronenpilzen - Nicht nur für Vegetarier eine gute Wahl.

592
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Tomaten waschen, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Pilze putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Parmesan raspeln.

2

Tagliatelle in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 1 Minute andünsten. Pilze zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter Wenden bei starker Hitze ca. 5 Minuten anbraten.

4

Kerbel waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.

5

Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen, beiseitestellen.

6

Für die Sauce Joghurt mit Milch und Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

7

Nudeln abgießen, kalt abschrecken und mit Tomaten, Lauch, Walnüssen und Pilzen mischen. In einer Schale anrichten, mit Sauce beträufeln und mit Parmesan und Kerbel bestreuen.