Grüner Gemüsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grüner GemüsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 41512

Grüner Gemüsekuchen

Grüner Gemüsekuchen
1 Std. 5 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Mürbeteig
350 g Mehl
1 Prise Salz
175 g Butter , kalt, gewürfelt
100 ml Wasser
1 EL Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 TL Zucker
3 EL Crème fraîche oder Ricotta
500 g grünes Blattgemüse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Mürbeteig das Mehl mit dem Salz vermischen und die Butterwürfel dazugeben.
Mit den Fingern zu einem krümeligen Teig verreiben Wasser hinzufügen und mit einem Messer einarbeiten.
Dann den Teig mit den Händen gut verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

2

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig in zwei Portionen teilen, eine davon etwas größer als die andere, und beide rund ausrollen. 
Mit dem größeren Kreis eine gefettete Kuchenform auslegen und diese in den Tiefkühler stellen. Die zweite Teigplatte kühl aufbewahren. 

3

Das Gemüse putzen und in Butter und Öl 5-10 Minuten andünsten, bis die Blätter zusammenfallen. Sie sollen zart, aber nicht matschig sein.
Salzen und pfeffern, dann Zucker und Crème fraíche darunterrühren. 

4

Das Gese auf dem Teigboden verteilen, mit der zweiten Teigplatte bedecken und den an den Rändern fest zusammendrücken.
In der Mitte des Teigdeckels eventuell ein Loch stechen, damit der Dampf abziehen kann.
Den Kuchen etwa 30 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen.