Grüner Spargel in Reispapier und scharfer Erdnuss-Gurken-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grüner Spargel in Reispapier und scharfer Erdnuss-Gurken-DipDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Grüner Spargel in Reispapier und scharfer Erdnuss-Gurken-Dip

Rezept: Grüner Spargel in Reispapier und scharfer Erdnuss-Gurken-Dip
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Dip
50 g Erdnusskern
½ Salatgurke
150 ml Chilisauce süß-scharf
Limettensaft
Für den Spargel
16 Stangen grüner Spargel
2 Eiweiß
16 Blätter Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt) à 21,5 x 21,5 cm
100 g Brotmehl oder grobe Weißbrotbrösel
Pflanzenöl zum Frittieren
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auskühlen lassen und fein hacken. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und das Gurkenfleisch fein würfeln. Mit den Erdnüssen unter die Sauce rühren und ziehen lassen.

2

Währenddessen das untere Drittel vom Spargel schälen und evtl. holzige Enden abschneiden. Die Eiweiße verquirlen. Jeweils ein Frühlingsrollenblatt mit Eiweiß bepinseln. Eine Spargelstange diagonal darauf legen, so dass die Spargelspitze einige Zentimeter über den Teig ragt. Den überstehenden Teig über das Spargelende schlagen und die Stange in den seitlichen Teigrändern einrollen. Den Spargel nochmal mit Eiweiß bestreichen in Panko wenden.

3

Die Spargelröllchen portionsweise in heißem Öl 5-6 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Salz bestreuen.

4

Den Chili-Gurken-Erdnussdip mit Limettensaft abschmecken und mit den Spargel-Springrolls servieren.