Grünkern-Kräuterknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grünkern-KräuterknödelDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Grünkern-Kräuterknödel

Rezept: Grünkern-Kräuterknödel
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
350 g Grünkern grob geschrotet
700 ml Gemüsebrühe
Jetzt zuschlagen!1 Prise Muskatblüte
1 Zwiebel fein gewürfelt
4 Knoblauchzehen fein gehackt
1 EL Butter
3 EL Petersilienwurzel fein gerieben
1 TL frischer Majoran fein gehackt
2 TL frisches Estragon fein gehackt
2 EL frisches Liebstöckel fein gehackt
4 EL Schnittlauch fein gehackt
3 EL frischer Kerbel fein gehackt
4 EL Petersilie fein gehackt
2 Eier
3 EL Sojamehl
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Grünkernschrot in einer ungefetteten Pfanne 2 Minuten unter Rühren anrösten. Gemüsebrühe zum Kochen bringen, mit Muskatblüte würzen, Grünkernschrot einrühren, aufkochen.

2

Schrot unter Rühren 3 Minuten auf kleiner Flamme kochen, vom Feuer nehmen und zugedeckt 20 Minuten nachquellen lassen.

3

Die Masse in einer Schüssel leicht auskühlen lassen.

4

Zwiebeln und Knoblauch in der Butter anbraten, bis sie Farbe annehmen, zu der Grünkernmasse geben.

5

Petersilienwurzel, Majoran, Estragon, Liebstöckel, Schnittlauch, Kerbel, Petersilie, Eier und Sojamehl in die Grünkernmasse kneten.

6

Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Klöße formen, die Klöße in leicht siedendem Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen oder in einem Dampfeinsatz über Wasserdampf 15 Minuten garen.

Schlagwörter