Grünkohl mit Kichererbsen in Currysauce Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Grünkohl mit Kichererbsen in CurrysauceDurchschnittliche Bewertung: 3.71545

Grünkohl mit Kichererbsen in Currysauce

Grünkohl mit Kichererbsen in Currysauce
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (45 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g frischer Grünkohl
2 Zwiebeln
1 kleine rote Chilischote
3 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 Stück Ingwer 3 cm
2 EL Ghee geklärte Butter
Kokosmilch bei Amazon kaufen800 ml Kokosmilch ungesüsst
1 ½ EL indisches Currypulver
Salz
400 g Kichererbsen Dose
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Grünkohl gründlich waschen und von den harten Strünken befreien. Die Chili abbrausen, in Ringe schneiden und nach Belieben die Kerne entfernen oder drinnen lassen. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken.

2
1-2 EL Ghee in einem Topf erhitzen, die Zwiebel, den Ingwer, die Chili und den Knoblauch darin andünsten, das Currypulver darüberstauben und kurz mitschwitzen. Die Kokosmilch angießen, zum Kochen bringen, die Grünkohlblätter in die kochende Kokosmilch geben, die Hitze reduzieren und mit Salz abschmecken.
3
Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 30-40 Minuten sanft kochen lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die abgetropften Kichererbsen dazugeben. Das Ganze noch einmal abschmecken und heiß in vorgewärmte Teller servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nun ist die Schote drin.