Grundrezept Rührteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grundrezept RührteigDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Grundrezept Rührteig

Teig mit Backpulver

Grundrezept Rührteig
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
80 g Margarine
80 g feiner Zucker
1 großes Ei
Jetzt bei Amazon kaufen!170 g Dinkelmehl
2 gestrichene TL Backpulver
4-5 EL Milch (1,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Margarine mit Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, abwechselnd mit der Flüssigkeit nach und nach zufügen.

2

Der Teig soll beim Herausziehen der Quirle schwer reißend in die Schüssel zurückfallen. Bleibt der Teig hängen, braucht er mehr Flüssigkeit.

Zusätzlicher Tipp

Rührteig besteht zu gleichen Teilen aus Fett, Zucker, Eiern, Mehl und kommt - luftig aufgeschlagen - ohne Backpulver und ohne Flüssigkeit aus. Früher wurde als Maß das Pfund, also 500g gewählt. Für die kleine Backform können Sie aber auch das Gewicht der Eier als Grundlage nehmen: 3 Eier wiegen etwa 200g. Dazu kommen dann je 200g Margarine, Zucker und Mehl.

Ein moderner Rührteig enthält weniger Fett, Zucker und Eier, aber dafür Backpulver und Milch. Er ist kalorienärmer und schneller angerührt. Beachten Sie, dass der zugegebene Zucker während des Schlagens immer vollständig gelöst wird. Wenn Sie besonders feinen Backzucker oder Puderzucker nehmen, geht es schneller und das Gebäck wird schön luftig und locker.