Grüne Gnocchi mit Salbei-Butter und Walnusskernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grüne Gnocchi mit Salbei-Butter und WalnusskernenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Grüne Gnocchi mit Salbei-Butter und Walnusskernen

Grüne Gnocchi mit Salbei-Butter und Walnusskernen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Spinatgnocchi
500 g mehligkochende Kartoffeln
250 g frischer Blattspinat
Salz
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
75 g Mehl
2 EL frisch geriebener Parmesan
1 Eigelb
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Außerdem
Hier können Walnüsse gekauft werden.100 g geschälte Walnüsse
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und fein hacken. Die Schalotte und den Knoblauch schälen, fein hacken und in Olivenöl glasig anschwitzen, den Spinat unterrühren und vom Feuer nehmen. Die gekochte Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Mit dem Spinat, Mehl, Parmesan, Ei und Eigelb gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nach Bedarf die Mehlmenge ein wenig variieren so dass die Masse gut formbar ist.
2
Von der Kartoffel-Spinat-Masse mit Hilfe zweier Esslöffel längliche Klöße abstechen und in simmerndem Salzwasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen die Nüsse grob hacken. Die Gnocchi mit einer Siebkelle herausnehmen und in heißer zerlassener Butter mit den Nüssen goldbraun anbraten. Auf vorgewärmte Teller anrichten und servieren.