Grüntee-Nudeln mit Spargel und Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grüntee-Nudeln mit Spargel und PilzenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Grüntee-Nudeln mit Spargel und Pilzen

Grüntee-Nudeln mit Spargel und Pilzen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
10 getrocknete Shiitakepilze
2 Bund grüner Spargel
6 Frühlingszwiebeln
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
2 EL Sonnenblumenöl
1 große rote Chilischote entkernt und in feine Streifen geschnitten
Hier kaufen!3 cm großes Stück frischer Ingwer geschält und in dünne Scheiben geschnitten
100 g Austernpilz
50 g Enokipilz geputzt
2 große Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
60 ml Tamari Sauce
300 g Grüntee Nudeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Shiitakepilze in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Zehn Minuten zIehen lassen, bis die Pilze weich sind. Abgießen und in dünne Streifen schneiden.

2

Die Spargelenden abschneiden und jeden Spargel diagonal dritteln. Die FrühlingszwIebeln in 4cm lange Stücke schneiden.

3

Beide Ölsorten in einem Wok oder einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Chili und den Ingwer darin so lange anbraten, bis sie leicht bräunen. Dann die Hitze erhöhen, das Gemüse, die Pilze und den Knoblauch zugeben und unter gleichmäßigem Rühren anbraten. So lange weitergaren, bis der Spargel anfängt zu glänzen und ein dunkles Grün annimmt. Zum Schluss die Tamari-Sauce dazugeben und alles eine weitere Minute durchkochen.

4

Die Nudeln in einem großen Topf Salzwasser 2 Minuten kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Auf vier Schüsseln verteilen.

5

Das Gemüse auf die vier Schüsseln verteilen und sofort servieren.