Gugelhupf auf Elsässer-Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gugelhupf auf Elsässer-ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Gugelhupf auf Elsässer-Art

Rezept: Gugelhupf auf Elsässer-Art
30 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Gugelhupfform ca. 22 cm
1 Würfel Hefe 42 g
200 ml lauwarme Milch
80 g Honig
2 Eier
500 g Mehl
125 g Butter
Hier kaufen!50 g Rosinen
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g geschälte Mandeln
Hier kaufen!2 EL Rum
Salz
Butter für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit der Milch, dem Honig, den Eiern und einer Prise Salz verrühren. Das Mehl darüber sieben und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes kräftig durchkneten. Die Butter in Flöckchen darauf setzen und weitere 3 Minuten durchkneten, bis der Teig geschmeidig und elastisch ist.

2

Den Teig mit etwas Mehl überstauben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Die Rosinen mit dem Rum begießen und ziehen lassen. Die Gugelhupfform gut einfetten. Ca. 20 Mandeln in die Vertiefung legen, den Rest grob hacken und mit den Rumrosinen unter den Teig kneten. Den Teig in die Form füllen und nochmals 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

3

In den kalten Backofen schieben, den Backofen auf 180°C einschalten und Gugelhupf ca. 60 Minuten backen. 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf eine Platte stürzen. Zum Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.