Gugelhupf aus Mandel-Cappucino-Teig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gugelhupf aus Mandel-Cappucino-TeigDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Gugelhupf aus Mandel-Cappucino-Teig

Gugelhupf aus Mandel-Cappucino-Teig
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Gugelhupfform)
500 g Mehl
250 g Zucker
250 g Butter zimmerwarm
Jetzt bei Amazon kaufen3 TL Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
5 Eier zimmerwarm
200 ml Milch
1 starker Espresso abgekühlt
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g weiße Mandeln gemahlen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Butter zum Einfetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
2
Die Butter mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig rühren. Die Eier und das Salz dazugeben und so lange rühren bis eine hellgelbe, schaumige Creme entsteht. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver mischen und zur Eiercreme geben. Die Hälfte der Milch erst einmal angießen und dann unterrühren. Dann nach Bedarf noch weitere Milch angießen und Rühren bis ein geschmeidiger Rührteig entstanden ist.
3
Gut ein Drittel der Masse in eine weitere Schüssel geben und mit dem Kakaopulver, dem Espresso und etwas Milch (nach Bedarf) verrühren.
4
Eine Gugelhupfform mit Butter ausstreichen, mit etwas Mehl bestäuben und gut ausklopfen. Den hellen Teig einfüllen, dann den dunklen Teig darüber geben. Mit einer Gabel den Teig vorsichtig mischen, bzw. marmorieren. Die Form in den heißen Backofen schieben und auf der untersten Stufe in 60 Minuten goldbraun backen. Danach aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.