Gugelhupf mit Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gugelhupf mit ApfelDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gugelhupf mit Apfel

Rezept: Gugelhupf mit Apfel
255
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion (1 Gugelhupfform)
Für den Teig
120 g weiche Butter oder Margarine
80 g Zucker
Salz
3 Eier
250 g Weizenmehl (Type 1700)
1 TL Backpulver
Sonstiges
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
3 EL Apfeldicksaft
2 Äpfel
Fett und Mehl für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Gugelhupfform einfetten.

2

Butter, Zucker und 1 Prise Salz sehr  cremig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Mehl und Backpulver mischen und in kleinen Portionen unter den Teig rühren.

3

Dann die Mandeln und den Apfeldicksaft zum Teig geben. Die Äpfel waschen, halbieren, dabei das Kerngehäuse entfernen, dann die Äpfel mit einer Reibe grob raspeln und unter den Teig mischen. Den Teig in die Form füllen.

4

Den Kuchen im Backofen (unten, Umluft 160°) etwa 60 Min. backen. Wenn er dunkel wird, mit einem Stück Alufolie abdecken. Nach dem Backen den Kuchen im Ofen noch kurz ruhen lassen, dann stürzen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.