Guglhupf mit Rum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Guglhupf mit RumDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Guglhupf mit Rum

Baba au Rhum

Rezept: Guglhupf mit Rum
753
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Teig
250 g Vollkorn Mehl
20 g Hefe
1 TL Zucker
1 Tasse lauwarme Milch (1,5 % Fett)
50 g aufgelöste, lauwarme Butter
Salz
20 g Zucker
Abgeriebenes einer halben Zitronen
3 Eier (Größe M)
1 EL Semmelbrösel
Zum Tränken
¼ l Wasser
150 g Zucker
Abgeriebenes einer halben Zitronen
Hier kaufen!4 Gläschen Rum
Zum Bestreichen
3 EL Aprikosenmarmelade
Für den Guß
125 ml Sahne
20 g Zucker
200 g geriebene Blockschokolade
Zum Garnieren
eventuell gehackte Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel geben. Mulde in die Mitte drücken und Hefe reinbröckeln. Zucker drüberstreuen, Milch drübergießen und zum Vorteig verrühren. Diesen 15 Minuten gehen lassen.

2

Butter, Salz, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Eier unterrühren. Der Teig soll glatt und dickflüssig sein. Weitere 10 Minuten gehen lassen.

3

Eine kleine Guglhupf-Form fetten. Mit Semmelbröseln ausstreuen. Form zu 2/3 mit Teig füllen. So lange gehen lassen, dass der Teig noch um 1/3 höher wird. In den Ofen schieben. Backzeit: 40 Minuten. Elektroherd: 220 Grad. Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme. Nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.

4

Zum Tränken das Wasser mit dem Zucker so lange kochen, bis die Mischung klar ist. Abgeriebene Zitronenschale und Rum reingeben. Kuchen von allen Seiten tränken, bis alle Flüssigkeit verbraucht ist.

5

Aprikosenmarmelade erhitzen. Kuchen damit bestreichen. Für den Guß Sahne und Zucker heiß werden lassen, aber nicht kochen. Schokolade reingeben. Kräftig rühren und die Soße über den Baba geben.

6

Sie können auf den Guß noch gehackte Pistazien streuen.