Gulasch mit Karpfen, Paprika und Sellerie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gulasch mit Karpfen, Paprika und SellerieDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Gulasch mit Karpfen, Paprika und Sellerie

Gulasch mit Karpfen, Paprika und Sellerie
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 rote Paprikaschoten
6 reife Tomaten
250 g Knollensellerie
3 Zwiebeln
2 EL Pflanzenöl
250 ml Gemüsebrühe
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL edelsüßes Paprikapulver
700 g Karpfenfilet ohne Haut, küchenfertig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprika waschen, mit einem Sparschäler die Schale entfernen, die Schoten halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, brühen, kalt abschrecken, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.

2

Den Sellerie und die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig schwitzen. Das restliche Gemüse zugeben, mit anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen, die Cremè fraîche einrühren und alles mit Salz, Pfeffer, Paprika und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Weitere 5 Minuten kochen lassen.

3

Den Fisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und in die Gemüsesauce legen. Den Topf vom Herd ziehen und den Fisch in der heißen Sauce 10 Minuten gar ziehen lassen. In vorgewärmte Teller anrichten und mit Selleriegrün garniert servieren.