Gulasch-Paprika-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gulasch-Paprika-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Gulasch-Paprika-Suppe

Gulasch-Paprika-Suppe
1 Std. 50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
700 g Rindfleisch aus der Schulter
Für das Fleischgewürz
1 TL Majoran
2 TL abgeriebene Zitronenschale
1 TL Paprika scharf
1 TL grob gemahlener Kümmel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
6 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
70 g Butterschmalz
1 EL edelsüßes Paprikapulver
2 EL Tomatenmark
30 ml Rotweinessig
1 döschen geschälte Tomaten
350 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Paprikaschote rot
1 Paprikaschote grün
Petersilie
1 Thymianzweig
1 Lorbeerblatt
2 l Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Fleischgewürz vermengen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und hacken. Das Butterschmalz in einem Schmortopf zerlassen und die Zwiebeln darin glasig schwitzen. Den Knoblauch dazugeben und andünsten. Mit Paprikapulver bestreuen, das Tomatenmark hinzufügen und kurz andünsten. Mit Essig und 2 EL Wasser ablöschen und einkochen, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Das gewürzte Fleisch dazugeben und 20 Minuten im eigenen Saft schmoren lassen.

2

Die Tomaten samt Saft pürieren, zum Fleisch geben und die gesamte Flüssigkeit sanft einkochen lassen. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln, dann zusammen mit den Kräutern zum Fleisch geben. Mit Brühe aufgießen und weitere 30-40 Minuten bei milder Hitze garen. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und klein würfeln, nach ca. 20 Minuten dazugeben. Die Gulaschsuppe fertig garen und am Schluß noch einmal abschmecken. In Schälchen Füllen und heiß servieren.