Gulaschsüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GulaschsüppchenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Gulaschsüppchen

Rezept: Gulaschsüppchen
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g beliebiges Gulaschfleisch (auch Wildgulasch)
100 g mild geräucherter, durchwachener Speck
4 Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
1 l Fleischbrühe
1 l Tomatensaft
10 Pfefferkörner
5 Wacholderbeeren
3 Lorbeerblätter
1 TL getrockneter Basilikum
10 g Schweineschmalz
1 EL Paprika (rosenscharf)
200 g Sauerkraut
Salz
1 Prise Zucker
1 l saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sehnen des Gulaschfleischs entfernen und in etwa 3 cm große Würfel teilen. Den feingewürfelten Speck auslassen. Fleisch und die enthäutetem und gehackten Zwiebeln darin von allen Seiten anbraten.

2

Das Suppengrün sorgfältig putzen und kurz anrösten. Die Fleischbrühe und den Tomatensaft dazugeben. Die Gewürze in einen Mullbeutel oder eine Filtertüte geben und auf die Suppe legen. Die Suppe mit einem Deckel zudecken und eine Stunde  leise köcheln lassen, dann die Gewürze herausnehmen und die Suppe verpacken.

3

Suppe bei geringer Wärmezufuhr auftauen lassen. In einem anderen Topf das Schweineschmalz zerlassen und das Paprikapulver darin kurz andünsten.

4

Sauerkraut in dünne Streifen schneiden und in dem Schmalz unter Rühren 10 Minuten andünsten. Dann zu der Suppe geben.

5

Suppe kräftig mit Salz und Zucker würzen und in eine Terrine füllen. Erst kurz vor dem Servieren einen Klecks saure Sahne auf der Suppe verteilen. Zügig zu Tisch bringen.