Gulaschsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GulaschsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Gulaschsuppe

mit Rotwein

Gulaschsuppe
2327
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Gulasch mit Küchenpapier trocken tupfen. Evtl. Haut und Sehnen abschneiden. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden.

2

Jeweils etwas Speiseöl in einem großen Topf erhitzen. Die Fleischwürfel darin portionsweise unter Rühren kräftig anbraten. Mit Salz würzen. Sollte Fleischsaft austreten, solange einkochen lassen, bis sich eine braune Kruste gebildet hat.

3

Die angebratenen Fleischportionen wieder in den Topf geben, mit Paprika bestreuen und kurz anrösten. Tomatenmark unterführen. Das Fleisch mit Mehl bestäuben und kurz unter Rühren anrösten. Rotwein und Brühe hinzugießen, gut unterrühren. Geschälte Tomaten in den Dosen mit einem Messer grob zerkleinern und mit der Flüssigkeit hinzugeben. Die Zutaten zum Kochen bringen. Mit Salz schwach würzen. Die Gulaschsuppe zugedeckt etwa 1,5 Stunden bei schwacher Hitze kochen lassen.

4

In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen, schälen, abspülen. Abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffelwürfel in die Suppe geben, wieder zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 60 Minuten weiter kochen lassen. Kümmel kurz vor Ende der Garzeit hinzugeben.

5

Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Thymian abspülen und trocken tupfen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden. Zitronenschale, Thymianblättchen und Knoblauchwürfel unter die Gulaschsuppe rühren. Mit Salz abschmecken.

6

Den Topf mit der Gulaschsuppe auf einen Rost stellen. Die Suppe ohne Deckel auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Suppe in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren nochmals unter gelegentlichem Rühren erhitzen.