Gurken-Forellen-Tatar mit Joghurtsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gurken-Forellen-Tatar mit JoghurtsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Gurken-Forellen-Tatar mit Joghurtsauce

Rezept: Gurken-Forellen-Tatar mit Joghurtsauce
53
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Gurke schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurkenhälften in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Forellenfilets in Würfel schneiden und mit den Gurkenwürfeln vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Dill abspülen und trockentupfen. Die Spitzen von den Stängeln zupfen. 10 Dillspitzen zum Garnieren beiseitelegen. Restliche Spitzen klein schneiden. 

3

Für die Sauce den Joghurt mit Zitronensaft und Meerrettich in einer Schüssel verrühren und den Dill unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Sauce in Bechern verteilen. Den Gurken-Forellen-Salat daraufgeben. Mit den beiseitegelegten Dillspitzen garnieren. Die Becher bis zum Servieren kalt stellen.