Gurken-Joghurt-Suppe mit Garnelen und Wassermelonen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gurken-Joghurt-Suppe mit Garnelen und WassermelonenDurchschnittliche Bewertung: 41535

Gurken-Joghurt-Suppe mit Garnelen und Wassermelonen

Gurken-Joghurt-Suppe mit Garnelen und Wassermelonen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Salatgurken
1 EL Zitronensaft
500 g Naturjoghurt
150 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Dill ca. 30 g
1 rote Zwiebel
450 g Wassermelone
400 g Garnelen küchenfertig, geschält und entdarmt
30 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gurke schälen, halbieren, die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft, dem Joghurt und der Gemüsebrühe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

2

Den Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen von den Stielen zupfen, einige für die Garnitur beiseite legen und den Rest fein hacken. Den gehackten Dill unter die Gurkensuppe mischen. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 

3

Die Melone schälen, die Kerne aus dem Fruchtfleisch entfernen und dieses in kleine Würfel schneiden. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter goldgelb von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. 

4

Die Gurkensuppe in Suppenschalen füllen und mit Melonenwürfeln, Zwiebelstreifen und gebratenen Garnelen garnieren. Mit Dillspitzen bestreut und mit Pfeffer übermahlt servieren.